Turnfahrt 2019

Am Samstagmorgen früh trafen sich bei strahlendem Wetter 17 Turnerinnen und Turner und machten sich mit dem Zug auf den Weg nach Herisau. Nach einem Kaffee ging es zu Fuss los nach Hundwil. Dort angekommen war die erste Etappe bereits geschafft und das Mittagessen wohlverdient. Gestärkt ging es weiter über den nächsten Hügel. Nach einem erfrischenden Getränk machten wir uns an den Aufstieg zur Hundwilerhöhe. Die Anstrengung und der Schweiss hatte sich gelohnt – die Aussicht vom Gipfel über das Appenzellerland war wunderschön. In der Unterkunft bezogen wir unseren Schlafsaal und nach einem feinen Z’nacht wurde das gesellige Zusammensein genossen. Zu unserer Freude hörte der Turnverein Hundwil von unserem Besuch und kam spontan auf ein Bier dazu. Am nächsten Morgen ging es auf der anderen Seite den Berg wieder hinab, über Gonten Richtung Appenzell. Kurz vor dem Ziel wurde Mittagspause eingelegt, zu unserem Glück war bereits Feuer gemacht und die Würste konnten in die Glut gehalten werden. Die letzte Strecke nach Appenzell waren schnell zurückgelegt und schon ging es mit dem Zug wieder zurück in den Aargau. Am Sonntag Abend kamen wir müde aber glücklich mit Erinnerungen an eine Turnfahrt mit perfektem Wetter, schönen Aussichten und toller Gesellschaft Zuhause an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.